16.02.2021

Umfrage: Mehrheit will Steigerwaldbahn erhalten

Ist der Zug doch noch nicht abgefahren?
Bild: unsplash.com

Die Ausgangslage könnte schlechter kaum sein: überall entlang der Strecke der Steigerwaldbahn, so wollten uns die Kommunalpolitiker*innen klar machen, wolle man die Bahn nicht. Dementsprechend wurden in einigen Orten quasi Fakten geschaffen, in dem man Baugebiete recht nah an die Bahntrasse legte. Vielerorts mit dem Versprechen an die Bauenden: die Bahn kommt weg.

Dass die Menschen entlang der Bahnstrecke aber mehrheitlich die Bahn erhalten wollen, hat jetzt der Verkehrsclub Deutschland (VCD) Kreisverband Mainfranken-Rhön e. V. mit seinen Ortsgruppen Schweinfurt und Kitzingen in einer Umfrage festgestellt. Über 60% der 1.714 Befragten gaben an, dass sie sich auf die klimafreundliche Mobilität freuen. 54% sehen auch einen Vorteil für ihren Wohnort.

Der Umfrage vorangegangen war die Gestaltung und Verteilung eines Informations-Flyers, der speziell zugeschnitten auf die Orte entlang der Strecke war und die Bürger*innen informieren wollte. Handreichungen wurden an Gemeinde- und Stadträt*innen verteilt. So sollten diese besser und nicht einseitig informiert werden. Bürger*innenanträge zur Zurücknahme der Entwidmungsanträge wurden gestellt, jedoch wurden diese allesamt abgelehnt.

Mit dem Ergebnis der Umfrage zeichnet sich nun ein anderes Bild der Bevölkerung ab. Durch die gut durch alle Altersgruppen gemischten Befragten kann das Ergebnis schon als repräsentativ angesehen werden.

Wir Grüne vom Kreisverband Kitzingen haben die Entwicklungen tatkräftig unterstützt. Wir freuen uns, dass eine Mehrheit unserer Meinung ist und die Steigerwaldbahn als Teil eines besseren ÖPNV und als wichtigen Faktor für eine Mobilitätswende ansieht.

(udr)


 

 

URL:https://www.gruene-kitzingen.de/home/cal/event/tx_cal_phpicalendar/2021/01/14/online_mitgliederversammlung-1/