Nach der Energiewende muss jetzt die Verkehrswende kommen. Ansonsten werde es schwer, gesteckte Klimaziele zu erreichen. Das sagt Markus Ganserer (Nürnberg), Sprecher für Mobilität der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

In dieser Thematik sah Ganserer auch den Hintergrund einer Veranstaltung zum Thema „Endstation oder Reaktivierung?“ der Bahnlinie Schweinfurt-Kitzingen / Etwashausen. Dazu hatten die Grünen-Kreisverbände Kitzingen und Schweinfurt ins Gasthaus „Tor zum Steigerwald“ eingeladen. Rund 50 Besucher waren gekommen.


 

   Mehr »

Unterschriftenaktion

Am Freitag, 12.06.2016, startete in Gerolzhofen die Unterschriftensammlung „Wir wollen unsere Bahn“

 

PRO BAHN SCHWEINFURT-GEROLZHOFEN-KITZINGEN. Der Auftakt war am Rande der geo-net –

Lesenacht 2016. Ein Großteil der Teilnehmer unterzeichnete spontan die ausliegenden Listen.


 

   Mehr »

GRÜNE: Verschwendung von Steuergeld ein Skandal

Zum Vorgehen der Behörden bei der Steigerwaldbahn

Den Erhalt und die Reaktivierung der Steigerwaldbahn fordert auch die Fraktion der GRÜNEN im Kitzinger Kreistag. Bis 2001 verkehrte dort noch Güterverkehr. Der Personenverkehr nach Gerolzhofen wurde schon 1981 eingestellt, der von Gerolzhofen nach Schweinfurt sechs Jahre später.

"Es ist nicht nachvollziehbar, dass man die Strecke verfallen lässt, obwohl ein Investor die Trasse kaufen und betreiben will" erklärt Kreisrätin Christa Büttner.


 

   Mehr »

2. Diskussionsveranstaltung Pro-Bahn

URL:http://www.gruene-kitzingen.de/unsere-themen/pro-bahn/